Suchen Sie als erkrankter Mensch professionelle Hilfe in meiner Praxis, versuchen wir  in der Haltung achtsamen Verstehens ihre aktuelle leidvolle Situation zu anzuerkennen. Wertschätzend schauen wir auf ihre bisherigen Bewältigungswege. Gemeinsam wollen wir durch Gründung einer “Heilpartnerschaft“ die Zusammenhänge der beteiligten Wirkebenen an der Entstehung der Krankheit verstehen. Mit angemessener Aufklärung tragen wir zum Symptomverständnis bei, erarbeiten innerhalb Ihrer Auf­tragsklärung die Therapiemöglichkeiten. Wir schließen dann ein Behandlungsbündnis nach Abgleich der Behandlungs­erwartungen mit den -möglichkeiten. Individuelle Therapieziele hängen zusammen mit Fragen der Selbstanerkennung, des Vertrauens, der Verantwortungsübernahme und einer Balance zwischen Autonomie und Bezogenheit. Ich strebe in meiner Praxis danach, ihnen mit Anstand, Sanftheit, Angenommensein und mit einem bedingungslosen Geist zu begegnen, weil Liebe den im Leben mächtigsten Heiler repräsentiert. Ich betrachte den Menschen als eine Einheit von Körper, Seele und Geist. Ich möchte Gesundheit fördern, Krankheiten vorbeugen und will helfen, dass ihnen bewusst wird, wie Krankheiten wirklich zu heilen sind, statt nur die Symptome zu managen. Ein ganzheitlicher Ansatz lindert die Symptome, modifiziert die krankmachenden Faktoren und verbessert das Leben des Patienten und optimiert das Wohlbefinden in der Zukunft. Sie besitzen angeborene Selbstheilungskräfte im Körper, in der Seele und im Geist. Wir wollen diese aufrufen, um ihnen zu helfen, diese Kräfte zu nutzen und damit den Heilungsprozess zu fördern. Integrative Medizin wirkt auf alle menschlichen Daseinsebenen ein, um echte und dauerhafte Gesundheit zu befördern und nicht nur die Befreiung von Symptomen, die scheinbar schulmedizinisch kuriert jedoch als neue Krankheit erneut ausbrechen, da lediglich der Körper behandelt wurde, aber nicht der Geist. Was ein Mensch an Krankheit, Leid und Verlust auch erfahren hat, seine Verbindung zum Göttlichen bleibt bestehen. Die Verbindung zur Quelle seines Daseins kann nicht gelöst werden. Daher ist jeder Mensch in seinem Kern gesund. Denn das Göttliche kann nicht erkranken. Die im Kern unantastbare geistige Gesundheit eines jeden Menschen ist die Quelle jeglicher Heilung, auf mentaler, emotionaler und biologisch-körperlicher Ebene.