Anwendungsgebiete der Medizinischen und Psychotherapeutischen Hypnose

Medizinische Hypnose 

    • Hypnotische Schmerzkontrolle (akute und chronische Schmerzstörungen)

    • Aktivierung des Immunsystems (bei akuten und chronischen Infektionen; bei Krebs)

    • Dämpfung des Immunsystems (Heuschnupfen, Asthma, Neurodermatitis, Autoimmunerkrankungen usw.)

    • Chronische somatische und unheilbare Erkrankungen (Ziel: Besserung)

    • Hypertonie

    • Tinnitus

Psychotherapeutische Hypnose (Hypnosepsychotherapie)

    • Depressionen

    • existenziellen Problemen (Trauer und Verluste, Suizidalität, Sterbebegleitung)

    • Selbstwertstörungen

    • Borderline-Störung

    • Persönlichkeitsstörungen

    • Bipolare Störung

    • Psychosomatische Störungen

    • Burn-out-Syndrom

    • Traumatherapie bei Posttraumatischer Belastungsstörung und Traumafolgestörung

    • Ängste und Phobien

    • Verhaltensstörungen

    • Familienmedizin (Ehe- u. Familienprobleme, Schul­- und Erziehungsprobleme usw.)

    • Sexuellen Störungen

    • Essstörungen (Übergewicht, Fettsucht, Bulimie, Magersucht)

    • Kinderhypnose (Bettnässen, Hyperaktivität, Lernstörungen usw.)