Hypnosetherapie der Zwangsstörung

In der selbstorganisatorischen Hypnosetherapie zur Behandlung von Zwangsstörungen ist das Ziel, die Funktion des Problems zu erkennen. So kann das  der Zwangsstörung zugrunde liegende Problem mit Hilfe des Unbewussten schnell und effektiv behandelt werden.

Ihre Überzeugung, dass Sie mit den Symptomen der Zwangsstörung gefangen sind,  kann mit dem Ansatz der selbstorganisatorischen Hypnose gewandelt werden. Die Lösung im Unbewussten bringt ein erkennbares Gefühl der  Befreiung. Die  Intensität der Symptome reduziert  sich sehr schnell.  Ich nutze eine Reihe von sehr wirksamen Hypnose-Strategien, um dem Patienten zu helfen, dass sie ihre Zwangsgedanken – und -handlungen vermindern  und ihreZwangsstörung schließlich loswerden. Diese Strategien umfassen unter anderem

  • Altersregression zurück zu den Ursprüngen der Zwangsstörung
  • SILERLEK™
  • Autosystemhypnose™
  • Erlernen von Selbsthypnose zur Entspannung und Kontrolle der Zwänge
  • Post-hypnotische Suggestionen

Sie werden lernen, wie Sie sich sofort in ein Gefühl der sofortigen Entspannung bringen können, mit offenen Augen und ohne dass jemand zu weiß, dass Sie Selbsthypnose anwenden. Dies ermöglicht Ihnen, die Zwangsgedanken und -handlungen in einer stressigen Situation zu verhindern. Sie werden lernen, auf die Kraft und Hilfe Ihres Unbewussten zu vertrauen.